«Ich bin nicht beweglich genug!» ist eine von vielen Ausreden, die man immer wieder hört, wenn es darum geht, mit Yoga anzufangen – gerade weil du «nicht beweglich» bist, brauchst du Yoga! Beweglichkeit ist ein Resultat von Yoga, nicht eine Voraussetzung.

IM YOGA steht für «INNER MANAGEMENT». Du bestimmst selbst, wer du körperlich, mental und emotional sein willst. So wie die Technologie in der Aussenwelt zu erhöhtem Komfort führt, soll IM YOGA für ein inneres «Wellbeing» sorgen. Yoga und Meditation sind für eine gesunde, nachhaltig erfolgreiche und glückliche Gesellschaft unentbehrlich, speziell für Unternehmen und ihre Mitarbeiter sind sie nicht nur eine Option, sondern ein «MUST». Nicht ohne Grund haben alle 193 Mitgliedstaaten der Vereinten Nationen den 21. Juni zum «Internationalen Yoga-Tag» bestimmt.

 
mpower0281.jpeg
 

INNER MANAGEMENT.

 
mpower0139.jpeg
 

BE STRONG AND FLEXIBLE.

Um wahre innere Power zu entfalten, wird in den IM YOGA-Stunden der Fokus auf die Vereinigung von Gegensätzen gelegt: Erdung und Streckung, Stabilität und Flexibilität, Anstrengung und Entspannung, ruhiger und wacher Geist, Konzentration und Verspieltheit. Der Atem spielt dabei eine zentrale Rolle: Atem bedeutet Leben. Atem ist Power. Jede Bewegung ist mit einem Atemzug verbunden. Bei gesteigerter Anstrengung ist es besonders wichtig, noch tiefer zu atmen, anstatt den Atem anzuhalten, was oft unbewusst geschieht.

 
 

BE INTENSE, NOT TENSE.

Mit intelligenter Bewegung und tiefer Atmung erreichst du mehr körperliche Fitness, eine erhöhte Lebensenergie und physische, mentale & emotionale Balance. IM YOGA hilft dir, das perfekte Werkzeug zu finden, um deine innere Welt so zu kreieren, wie du sie willst.

mpower0224-2.jpg